Aktuelle Lehrveranstaltungen

Der Arbeitsbereich Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft sowie Translationstechnologie (ASTT) bietet in diesem Semester die folgenden Lehrveranstaltungen an:

HS Zu Risiken und Nebenwirkungen...Qualitäts- und Risikomanagement für Übersetzungen

Dr. Carmen Canfora

Kurzname: 06:FUE.0500
Kursnummer: 06.FUE.0500

Zusätzliche Informationen

Evtl. Hörer in dieser LV NICHT für B.A.-Studierende! Wenn überhaupt nur für MAT-Studierende.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Dieses Seminar ist für MA-Studierende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen im Bereich Risikomanagement/Qualitätsmanagement geeignet.


Der Unterricht beginnt in der ersten Semesterwoche, es wird sofort inhaltlich gearbeitet und es werden Themen bzw. Aufgaben für das Semester verteilt sowie das Konzept für das Semester besprochen. Sollten Sie in der ersten Semesterwoche verhindert sein oder erst später einen Platz bekommen, müssen Sie sich schnellstmöglich bei mir melden. Auf verspätete Teilnehmer, die sich nicht bei mir melden, kann aus organisatorischen Gründen keine Rücksicht genommen werden.

Inhalt

Qualitäts- und Risikomanagement sind seit einiger Zeit Schlüsselwörter der Betriebswirtschaftslehre. Moderne Qualitätsmanagement-Systeme setzen bei den Prozessen an, sind ganzheitlich strukturiert und haben das Ziel, einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu bewirken. Qualitätsmanagement heißt auch, die eigenen Fehler kritisch zu reflektieren, sich über Ursachen Gedanken zu machen und daraus Schlüsse für zukünftiges Handeln zu ziehen. Dabei ist die Größe des Unternehmens zunächst einmal irrelevant - auch Einzelübersetzer profitieren von einem auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Qualitätsmanagement.

Ebenso wie Qualitätsmanagement kann ein solide aufgebautes Risikomanagement-System erheblich zum Erfolg eines Unternehmens beitragen. Auch wenn es uns nicht immer präsent ist: Von Übersetzungen gehen Risiken aus – für den Übersetzer, der sie erstellt, den Auftraggeber, der oft wenig oder gar keine Kontrolle über das Übersetzungsergebnis hat, und den Anwender, der schlimmstenfalls der Gefahr eines tödlichen Unfalls aufgrund eines Übersetzungsfehlers ausgesetzt ist. Risikomanagement-Strategien für Übersetzungen können daher eine sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Qualitätsmanagement-Systemen sein, um qualifiziert über den Einsatz von Ressourcen und Prozessen zu urteilen und Risiken für Übersetzer, Auftraggeber und Endanwender zu minimieren.

In diesem Seminar wollen wir uns mit verschiedenen Ansätzen des Qualitätsmanagements beschäftigen und darüber diskutieren, welche Systeme für Übersetzer geeignet sein könnten. Außerdem werden wir uns mit dem noch relativ jungen Konzept des Risikomanagements für Übersetzungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln auseinandersetzen. Besonders beschäftigen werden uns dabei Nutzen und Grenzen der neuen ISO 17100 - Übersetzungsdienstleistungen.

Methoden: Einzelarbeit, interaktive Methoden, Gruppenarbeit

Empfohlene Literatur

Ardelean, Carmen (2015): Think Twice! Risk Management - The Hidden Side of Translation. Bukarest: Ed. Conspress.

Bruhn, Manfred (2016): Qualitätsmanagement für Dienstleistungen: Handbuch für ein erfolgreiches Qualitätsmanagement. Berlin: Springer.

Canfora, Carmen; Ottmann, Angelika (2015): Risikomanagement für Übersetzungen. trans-kom 8 [2], 314-346.

Canfora, Carmen; Ottmann, Angelika (2017): "Risikomanagement". In: Ottmann, Angelika (Hrsg.): Best Practices - Übersetzen und Dolmetschen. Ein Nachschlagewerk aus der Praxis für Sprachmittler und Auftraggeber. S. 179-191.

Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (2007): Risikomanagement. Risiken beherrschen - Chancen nutzen. Frankfurt a. M.: Beuth (DGQ, 12-41).

Dunne, Elena (2013): Project Risk Management: Developing a Risk Framework for Translation Projects. Diss. Kent State University.

Diederichs, Marc (2013): Risikomanagement und Risikocontrolling. 3. völlig überarbeitete Auflage. München: Vahlen.

Hofmann, Sascha (2012). Prozessgestütztes Übersetzen: vom funktionsorientierten Übersetzungsprozess zum Geschäftsprozessmodell für die Dienstleistung Übersetzen. Harland Media.

ISO 9001:2015: Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen. Berlin: Beuth.

ISO 17100:2015: Übersetzungsdiensleistungen. Berlin:Beuth.

ISO 31000:2011-1: Risikomanagement - Grundsätze und Leitlinien. Berlin:Beuth.

Mertin, Elvira (2006): Prozessorientiertes Qualitätsmanagement im Dienstleistungsbereich Übersetzen. Frankfurt a. M.: Peter Lang.

Pym, Anthony (2015): “Translating as risk management“. In: Journal of Pragmatics 85, 67-80.

Wanner, Roland (2009): Risikomanagement für Projekte. Norderstedt: Books on Demand.

Wilss, Wolfram (2005): “Übersetzen als Sonderform des Risikomanagements“. In: Meta 50 (2), 656–664.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
15.10.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
22.10.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
29.10.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
05.11.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
12.11.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
19.11.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
26.11.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
03.12.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
10.12.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
17.12.2018 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
07.01.2019 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
14.01.2019 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
21.01.2019 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
28.01.2019 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
04.02.2019 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude
11.02.2019 (Montag)09.40 - 11.10 UhrN.011 IT-Labor
8512 - FAS Hörsaalgebäude

Semester: WiSe 2019/20