ASTT-Tagung 2022

Eine Welt ohne Babel? Aktuelle Wandlungsprozesse im Übersetzen durch Technologisierung, Automatisierung und Künstliche Intelligenz

Der Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (FTSK) Germersheim der Johannes Gutenberg-Universität Mainz feiert im Jahr 2022 sein 75jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nimmt der Germersheimer Arbeitsbereich Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft sowie Translationstechnologie (ASTT) zum Anlass, im Rahmen seiner Tagung 2022 einen Blick nicht auf die Vergangenheit, sondern die Zukunft des Übersetzerberufs zu werfen. Im Zentrum des Interesses stehen dabei die Auswirkungen, die der Übersetzerberuf und die Übersetzerausbildung im Zuge des digitalen Wandels erfahren, der insbesondere in Gestalt der maschinellen Übersetzung und der fortschreitenden Automatisierung von Übersetzungsprozessen die Branche zunehmend prägt.

Welche Kompetenzen müssen Studierenden heute vermittelt werden, damit sie in der Berufswelt von morgen ihren Platz finden? Wie kann man sie mit einer positiven Haltung dem digitalen Wandel gegenüber ausstatten und ihnen somit eine aktive Rolle in diesem System ermöglichen? 

Insbesondere soll im Rahmen der Tagung diskutiert werden, welche weiteren Veränderungen auf die Übersetzungsbranche zukommen werden, wie die verschiedenen Akteure im Bereich der Übersetzungsdienstleistungen darauf reagieren und welche sozialen Folgen es insbesondere für freiberuflich tätige Übersetzer geben wird, z. B. im Hinblick auf sich verändernde Berufs- und Arbeitsmärkte oder Verdienstmöglichkeiten. Maschinelle Übersetzung als Teil der Künstlichen Intelligenz wirft aber auch noch weitere Fragen auf, etwa zum Urheberrecht an Trainingsdaten, zur Haftung für MÜ-Output und zur Rolle von PosteditorInnen.  

Die Tagung findet am 30. Juni und 1. Juli 2022 auf dem Campus des FTSK Germersheim statt.

Fragen? Schreiben Sie uns unter astt-tagung2022@uni-mainz.de. 

 

Das aktuelle Tagungsprogramm finden Sie hier: ASTT-Tagung-2022_Programm_v3_20220517.

Im Anschluss an die Tagung findet am 30. Juni ab 19:00 Uhr ein Konferenzdinner im Weißenburger Tor in Germersheim statt. Am 1. Juli lädt der Freundeskreis FTSK Germersheim e.V. dann ab 17:00 Uhr zu seinem traditionellen Sommerfest auf dem Campus ein, zu dem alle KonferenzteilnehmerInnen herzlich eingeladen sind!

 

Für Tagung und Konferenzdinner können Sie sich hier anmelden: https://ogy.de/ASTT-Tagung-2022. Die Tagungsgebühr beträgt für beide Tage 50 €, die Kosten für das optionale Konferenzdinner belaufen sich auf 30 € (Getränke inbegriffen).

Für Mitglieder des FTSK Germersheim gibt es ein Kontingent an kostenlosen Tickets für die Tagung. Falls Sie sich als Mitglied des FTSK Germersheim zur Tagung anmelden, bringen Sie bitten einen Nachweis über Ihre Fachbereichszugehörigkeit zur Anmeldung vor Ort mit (Studierendenausweis etc.).

 

Hier finden Sie eine Liste von Übernachtungsmöglichkeiten in Germersheim:

Die Anreise nach Germersheim ist per Auto, Bahn und Flugzeug möglich:

Weitere Informationen zu Germersheim und Umgebung finden Sie auf der Website der Germersheimer Touristinformation: https://www.germersheim-erleben.eu/.

 

  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Rösener 
  • Dr. Carmen Canfora 
  • Dr. Torsten Dörflinger 
  • Dr. Simon Varga 
  • Charlotte Ahlgrimm 
  • Janne Bittner 
  • Charlotte Fischer

 

Gefördert durch: